Du willst keine Kämpfe bestreiten und Königtümer verteidigen, sondern lieber in Ruhe deines Weges gehen und dir selbst etwas aufbauen? Bei Farmerama hast du die Chance dazu, denn bei dieser Farm-Simulation geht es darum, einen Hof zu bewirtschaften und nach den eigenen Wünschen auszubauen.

Am liebsten spiele ich Farmerama, wenn ich mich entspannen will, denn hier muss ich nicht auf militärische Übergriffe achten, die mich ins Unglück stürzen könnten. Du beginnst mit einer kleinen Farm, die du nach und nach ausbaust. Du selbst kannst entscheiden, welche Pflanzen, Bäume, Tiere oder Dekorationen du hier haben möchtest. Jedes Saatgut hat seine individuellen Eigenschaften und muss speziell gepflegt werden, um erfolgreich zu wachsen. Auf dem Bauernmarkt des Spiels kannst du neue Samen, Futter für deine Tiere oder Erzeugnisse kaufen und sogar verkaufen.

Mit jedem Levelaufstieg stehen dir zudem immer mehr Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel der Anbau exotischer Früchte oder verbesserte Tierzüchtung. Ein anderer Vorteil ist eine funktioniere Nachbarschaft mit bis zu 17 Mitspielern, die dir nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch mal nette Geschenke einbringt.

Farmerama ist einfach genial dafür, wenn du dich vom Arbeitsstress ablenken willst und deine eigene kleine Welt kreieren möchtest. Ich jedenfalls komme jedes Mal ziemlich entspannt von meiner Farm, wenn es nach einer ausgiebigen Runde Feldarbeit am PC wieder zurück in den Alltag geht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *